Region Ludwigshafen

Gnadenhof Worms
Gnadenhof Worms "High Chaparral"

Aktueller Stand:

6.000,-€

Projektbeschreibung:

Auf dem Gnadenhof Worms leben z. Zt. etwa 150 alte und ungewünschte Tiere, wie z. B. Esel, Pferde, Schafe und Ziegen, aber auch Hunde, Katzen, Vögel, Hasen usw. erhalten hier ihr letztes (und oft auch ihr erstes) liebevolles Zuhause. Da die Betreiberin Frau Carry Lerch keine staatliche Förderung erhält, kommt diese oft an ihre finanziellen, aber auch körperlichen Grenzen. So beginnt ihr Arbeitstag bereits um 4 Uhr morgens und endet selten vor 22 Uhr abends. Bei Wind und Wetter werden hungrige Tiere gefüttert, Ställe müssen gemistet, Gehege gereinigt werden und auch die Streicheleinheiten dürfen nicht zu kurz kommen. Jedes Tier trägt seine eigene Geschichte und manches Leid ist nur schwer zu ertragen. Wenn Frau Lerch und ihre ehrenamtlichen Helfer aber sehen, wie sich kranke und vernachlässigte Tiere erholen, Vertrauen fassen und wieder eine unbändige Lebensfreude verspüren, so ist das immer wieder Ausgleich und Ansporn nicht aufzugeben, damit dieses letzte Zuhause der Gnadenhoftiere erhalten werden kann. Der Gnadenhof erhält auch regelmäßigen Besuch von Menschen mit den verschiedensten Behinderungen oder Frau Lerch besucht mit ihren Tieren alte Menschen in Pflegeheimen und es immer wieder schön zu sehen, wie Mensch und Tier gleichermaßen von den Begegnungen profitieren.
www.gnadenhof-worms.de