Region Saarbrücken

Deutsch-Luxemburgisches Schengen-Lyzeum
Fahrradwerkstatt für den guten Zweck

Aktueller Stand:

6.000,-€

Projektbeschreibung:

Immer dienstags zwischen 11.40 und 13.05 Uhr treffen sich die 14 Schüler/-innen der Arbeitsgemeinschaft Fahrradwerksatt mit ihrem Lehrer Stefan Skötsch im Untergeschoss des Schengen-Lyzeums, um gemeinsam an alten Fahrrädern zu arbeiten und diese wieder fahrtüchtig zu machen. Dadurch werden den gebrauchten Drahteseln, die meist als Schenkungen eingehen, neuer Glanz und Funktionalität verliehen. Die reparierten Räder werden geflüchteten Kindern und Erwachsenen sowie weiteren Bedürftigen aus der Gemeinde zur Verfügung gestellt und ermöglichen diesen Menschen, sich individuell fortzubewegen.

Neben dem Erwerb von Kompetenzen zum Reparieren von Fahrrädern lernen unsere Schüler/-innen soziales Engagement und nachhaltiges Handeln. Die Fahrradwerkstatt freut sich über jede finanzielle Unterstützung, die direkt für die Reparatur und Ausstattung der Spendenräder verwendet wird.

http://www.schengenlyzeum.eu